VELTINS im Sport

Schalkes Zuhause heißt VELTINS-Arena

Seine Heimspiele trägt der FC Schalke 04 seit 2005 in der VELTINS-Arena aus. 

Die Brauerei C.& A. VELTINS GmbH & Co. KG ist seit dem Juli 2005 der Namensgeber für das Zuhause der Königsblauen. Damit setzen die Sauerländer Brauer ihr langjähriges Engagement beim Kult-Club in Zukunft als Namenssponsor der Arena fort.

Seit 1997 sind die Traditionsbrauer aus Meschede-Grevenstein mit den Schalkern verbunden und haben in dieser Zeit eine enge Beziehung zu den Fußballern aufgebaut. „Für uns als Premium-Marke geht es stets darum, ein Höchstmaß an Identität und Akzeptanz zu finden – heute sind wir davon überzeugt, dass die Fans des FC Schalke 04 hinter dem Namen VELTINS-Arena stehen, weil wir den Beweis erbracht haben, dass wir es ehrlich mit unseren Partnern meinen“, ist Michael Huber, VELTINS- Generalbevollmächtigter, überzeugt. 

Der FC Schalke 04 zählt im Vergleich aller Bundesliga-Clubs zu den Vereinen mit der größten Fangemeinde und den höchsten Sympathiewerten. Sein Image gilt als bodenständig, lebensnah und authentisch – genauso wie die Marke VELTINS. Die VELTINS-Arena ist zugleich das absatzstärkste Gastronomieobjekt der Premium-Brauer aus dem Sauerland. Mit dem Bau der Arena war zugleich eine zentrale Bierversorgung in das Mammut-Projekt integriert worden, die heute europaweit Vorbildcharakter besitzt. 

Über vier Kühlzentren unterhalb der Tribünen wird frisches VELTINS über ein 5-Kilometer langes, begleitgekühltes Rohrleitungssystem in 35 Kioske sowie die weiteren gastronomischen Ausschankbereiche befördert. An 126 Zapfhähnen fließen pro Begegnung über 30.000 Liter Pils in Becher und Gläser. „Schon vor diesem Hintergrund versteht sich die VELTINS-Arena als gastronomisches Vorzeigeobjekt mit Ausstrahlung weit über die Grenzen unseres Landes hinaus“, beschreibt Michael Huber. 

VELTINS-Arena Webseite